Freitag, 20. März 2009

Neue "Japanische Knotentaschen"



In dieser Woche ist es mir abends in mehreren Stunden gelungen zwei "Japanische Knotentäschchen" zu nähen. Außen ein schönes frühlingshaftes grünes Blümchenmuster und innen rosanes Vichykaro. Die zweite Tasche hat außen sogar noch zwei kleine karierte Herzen aufgenäht bekommen. Bei Bedarf kann ich sehr gerne eine bebilderte Anleitung hochlade, habe nämlich (meiner Natur entsprechend) alles fotografisch festgehalten. Beide Taschen sind gut gelungen, trotzdem finde ich das man ganz schön lange dafür braucht. Aber vielleicht fehlt mir da momentan einfach noch die Übung. ;-) Mal sehen, ob mir in den nächsten Monaten Zeit bleibt genug zu üben. Ich fürchte leider nicht, da meine Schulkinder sonst sehr traurig wären und das wäre ja auch schade. Die wollen von mir schließlich auch kreativ beschäftigt werden und dabei sogar noch etwas lernen und das ist auch nicht so einfach zu leisten.
Bei dem schönen Frühlingswetter sind die Taschen auf jeden Fall genau richtig. Auch die kleinen Glückspilzeinnäher dürfen hier natürlich nicht fehlen. (Bald brauche ich Nachschub.)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr über eure lieben Worte, Anregungen und Ideen!