Samstag, 30. Januar 2010

Grün-braune Clutch


Diese beiden Täschchen sind nach einem eigenen Entwurf entstanden. Die Stoffe habe ich passend eingekauft und nun schon längere Zeit hier liegen. die ganze Zeit wollte ich aus ihnen schon schöne Täschchen nähen, aber momentan macht mir die wenige Zeit einen Strich durch die Rechnung. Nun sind sie aber endlich fertig. Grün-weißes Karo und ein braun-grünes Blümchenmuster passen gut zusammen. Daher habe ich beide Taschen gegensätzlich genäht. Verschließend lassen sie sich ganz einfach mit Druckknöpfen und sind daher auch ganz schnell und unkompliziert zu gebrauchen. An einer äußeren Kante werden sie jeweils von einem kleinen braunen Einnäher mit weiße Pünktchen verziert. Beide Taschen sind eher schlicht, aber dennoch super schön. Sie lassen sich natürlich für unterschiedliche Zwecke verwenden. Zum einen als Kosmetiktäschchen für zwischendurch und zum anderen als super schöne Badezimmerdeko.

Donnerstag, 28. Januar 2010

Baby-Lätzchen


Endlich fertig sind diese wunderbaren Baby-Lätzchen. Sie lassen sich ganz toll von beiden Seiten verwenden, da ich zwei schöne Stöffchen miteinander kombiniert habe. Auf der einen Seite ein weiß gepunkteter pinkfarbener Baumwollstoff und auf der anderen Seite weißer Rosali-Blomma-Zauber. Beim Zusammennähen der beiden Teile habe ich eine lindgrüne Zackenlitze von Tilda eingef+gt. Von dieser ist nun noch eine schmale Kante zu sehen und gerade sie macht die beiden Lätzchen so besonders. Zum Schluss wurden sie mit einem Zickzack-Stich ordentlich abgesteppt. Die Lätzchen lassen sich mit einem Druckknopf ganz einfach öffnen und verschließen und sind somit einfach zu händeln. Wenn die eine Seite dreckig ist, kann man es einfach noch einmal von der anderen Seite verwenden.

Mittwoch, 27. Januar 2010

Kosmetikbeutel

Diese beiden Täschchen habe ich bereits letzte Woche fertig genäht. Der Paisley-Stoff ist von einer dänischen Firma und passt sehr gut zum grauen Pünktchenstoff. Die Farben sind so super schön, dass ich gleich mal zwei Täschchen genäht habe. Beide Taschen sind an ihren Außenkanten ordentlich abgesteppt. Entweder mit einem normalen, oder einem Zickzackstich. Das Nähgarn habe ich in diesem Fall passend zum hellgrünen Stoff ausgewählt. So ergibt sich auf dem grauen Stöffchen noch ein schöner Kontrast. Desweiteren werden beide Kosmetikbeutel von einem Yoyo auf der Außenseite begleitet. Diese sind jeweils aus dem grauen Stoff und werden in der Mitte entweder von einer cremefarbenen Perle, oder einem weißen PomPon zusammengehalten.

Montag, 25. Januar 2010

Armstulpen

Nun versuche ich mich gerade an einem Paar grauer Armstulpen. Die graue Wolle habe ich in einem kleinen Geschäft entdeckt und mir gleich vier Knäuel mitgenommen. Sie ist aus reiner Schurwolle. Den ersten Teil der Armstulpen stricke ich jeweils drei Maschen rechts und drei Maschen links, alles andere glatt rechts. Die erste Stulpe ist bereits fertig und wurde von mir schon mit einem grauen Schleifchen, grauer Perle und einem silberfarbenen Blatt verschönert. die zweite Stulpe habe ich bereits auf meinen Stricknadeln. Sie sind noch von meiner Oma und geben beim Stricken immer so schöne Geräusche von sich ;-)
Ich danke euch für eure ganzen Kommentare und wünsche euch einen schönen Wochenstart. Ich selbst habe in dieser Woche leider wieder einige wichtige Termine, die mir momentan nicht allzuviel Zeit zum Nähen lassen. Aber die nächsten freien Tage kommen sicherlich, schöne dänische Stöffchen liegen schon bereit und warten darauf von mir verarbeitet zu werden. In der Schule biete ich bald eine Textile-AG für die Oberstufe an. In dieser wird es (natürlich) hauptsächlich um das nähen von Taschen gehen. Ich habe meine Oberstufenschüler bereits mit dem "Nähwahnsinn" angesteckt, so dass es noch einige Dinge zu organisieren gibt.

Freitag, 22. Januar 2010

Braunes Täschchen mit Bambi


Dieses schöne Täschchen habe ich ganz für mich alleine genäht. Es ist wahnsinnig schön geworden, vor allem durch das süße Bambi-Bügelbild. Dieses habe ich zunächst auf hellen Stoff aufgebügelt und anschließend auf den kariertenStoff der Außentasche genäht. Verziert mit Schleifchen in braun und weiß und einem Anhänger in Form einer Krone, macht die Tasche ordentlich was her. Im Innenbereich gibt es ein weiteres Innenfach. Dieses wurde mit weißerZackenlitze verschönert, bevor anschließend ebenfalls eine braun-weiß gepunktete Schleife und ein kleiner Schlüsselanhänger angenäht wurden. So findet man sein Handy immer ganz schnell wieder. Die Taschengriffe sind aus Bambus und ganz gut zuhändeln . Endlich mal habe ich es geschafft, diese braunen Stoffe zu vernähen. Sie liegen seit einem Stoffmarkt schon ganz lange hier. Da sie super zusammen passen, habe ich sie nun einfach miteinander kombiniert. Dabei herausgekommen ist eine schlichte, aber doch sehr detailreiche und aufwändige Tasche.

Donnerstag, 21. Januar 2010

Grüne Lavendelkissen


Diese neuen nach Lavendel duftenden Kissen, habe ich schon vor kurzer Zeit fertiggestellt. Sie sind ca. 12x12cm groß und hauptsächlich in den Farben grün und pink gehalten. Auf der vorderen Seite habe ich jeweils einen Tildaknopf angenäht. Da ich diesen auch mit der Rückseite verbunden habe, sind die vorderen Seiten jeweils nach hinten gezogen worden. Mit persönlich gefallen die Kissen sehr gut. Damit sie noch schöner werden, habe ich sie mit passendem Schleifenband umwickelt. Gefüllt sin die Duftkissen mit Füllwatte und natürlich mit vielen vielen getrockneten Lavndelblüten. Dieses sind nun erstmal die letzten Duftkissen, denn nun wollen andere Dinge zugeschnitten, genäht und präsentiert werden.

Mittwoch, 20. Januar 2010

Herzilein-Täschchen


Heute präsentiere ich euch diese wunderbaren drei "Herzilein"-Kosmetiktäschchen. Sie sind nach einem bekannten Tildaschnitt entstanden. Der Außenstoff ist jeweils in den Farben weiß und hellbraun gehalten. die Innenstoffe sind entweder rot-weiß kariert, oder rot-weiß gepunktet. die vier verschiedenen verwendeten Stoffe passen wunderbar zusammen. Das äußere aussehen habe ich extra schlichter gehalten, damit das Herzileinwebband und die kleinen herzigen Anhänger, die jeweils an einem kleinen Stück Satinband baumeln, auch gut zur Geltung kommen. Die Reißverschlüsse der Minitäschchen sind rot und passen somit im äußeren Bereich wunderbar zum Webband. Außerdem geben sie dem Betrachter vielleicht schon einen kleinen Hinweis, wie der Innenstoff aussehen wird.

Samstag, 16. Januar 2010

Weiß-blaue Duftträume


Einige Lavendelblüten hatte ich noch übrig und so sind noch fünf weitere Lavendelkissen entstanden. Dieses Mal habe ich die farben weiß und hellblau gewählt. Die Kissen sind mit hellblauen Satinbändern, silberfarbenen Schlüsselanhängern und weißer Spitze dekoriert. Die Stoffe haben jeweils den gleich Aufdruck: kleine Gänseblümchen, jeweils in blau und weiß. Sie sind schon alleine durch die Farbwahl ganz anders als die zuvor gezeigten. die Stoffe habe ich vom letzten Stoffmarkt und es ist nun immer noch einiges übrig. Allerdings habe ich jetzt nur noch ein wenig Lavendel und muss erst auf den nächsten Sommer warten.

Freitag, 15. Januar 2010

Tauschpäckchen

Vielleicht erinnert ihr euch noch daran, dass ich Bücher zu vertauschen hatte, da meine Regale bis auf den letzten Zentimeter belegt sind. Daher habe ich zwei Tauschpakete gepackt und dafür zwei wunderbare Päckchen erhalten!
Das eine Packerl stammt von der lieben Sylvie von "Babaprincess" und ich habe einen riesigen Luftsprung gemacht, als der Postbote klingelte und mir das Päckchen überreichte. Es war gefüllt mit unheimlich tollen Dingen, an denen ich mich immer noch nicht satt sehen kann. Daher habe ich alles in eine große silberne Schale gelegt an der ich ganz oft vorbei gehe.
Liebe Sylvie, vielen vielen lieben DANK für den super tollen Schal, die tollen Stöffchen, Bügelbilder, Knöpfe, Seife, Bänder und Borten, Wohnen und Garten, liebste Worte und ganz viel FREUDE!!! (Bestimmt habe ich nun bei meiner Aufzählung etwas vergessen, es waren so viele Teilchen) Du hast mir mit allen Dingen eine sehr große Freude bereitet, mir ein LÄCHELN aufs Gesicht gezaubert und genau meinen Geschmack getroffen!

Liebe Silke von Tausendschön! Auch dir danke ich ganz recht herzlich für das tolle Päckchen! Von ROSALI kann ich nie genug bekommen ;-) Danke für tolle Postkarten, Bänder und Stöffchen! Mit euch zu tauschen macht so viel Spaß, dass ich meinen nächsten Tausch kaum abwarten kann.

Donnerstag, 14. Januar 2010

Duftende Lavendelkissen


Für unsere neue frühlingshafte Dekoration habe ich diese Lavendelkissen genäht. Ich habe sie in den Farben lindgrün, weiß und rosa gehalten. Einige habe ich aus zwei verschiedenen Stoffen genäht, andere habe ich aus beiden Stöffchen zusammengesetzt. Jedes Kissen habe ich dann noch mit Satinschleifen und wunderbaren Tilda-Knöpfen bestückt. Alle Kissen habe ich mit Füllwatte und getrockneten Lavendelblüten gefüllt, so dass sie einen wunderbaren Duft verströmen. Die Kissen sind eine wunderschöne Deko und sie werden bestimmt nicht die letzten sein. Ich wünschte ihr könntet riechen, wie der Lavendel duftet!