Donnerstag, 30. September 2010

Utensilo





Dieses praktische Utensilo habe ich für eine liebe Kollegin genäht. Es wird an einer Stuhllehne, oder einem Stuhlarm befestigt und bietet Platz für (Sonnen-) Brillen, Bücher, Schoki und so einiges mehr. So kann man das Utensilo auch sehr gut im Garten an einem Liegestuhl verwenden, so dass man alles griffbereit hat, was man so braucht. Aus fröhlicher Rosali-Baumwolle macht es gute Laune. Befestigt wird das Utensilo mit zwei Schlaufen, die sich durch Klettverschlüsse am Stuhl befestigen lassen. So kann man es ganz schnell auch wieder lösen und mitnehmen. Ein Schnittmuster hatte ich dafür nicht. Ich habe es einfach nach eigenen Maßen zugeschnitten und genäht. Bei meiner Kollegin ist es sehr gut angekommen, so dass es bestimmt nicht das letzte Utensilo war, welches ich genäht habe!

Mittwoch, 29. September 2010

Häkelschühchen



Ein bisschen was gehäkelt habe ich auch mal wieder. süße Babyschühchen für einen kleinen Jungen. Schließlich kann man ja auch nicht immer nur für die weibliche Bevölkerung werkeln :-) Dafür habe ich anthrazit farbene  Wolle verwendet und kleine Akzente in hellblau aufgenäht. Sie sind ganz kuschelig, damit die Füße auch wirklich warm bleiben. Zur Geburt sind sie ein super schönes und liebevolles Geschenk. 
Heute in einer Woche ist mein großer Tag. Da ich mit meinen Vorbereitungen dafür bereits fertig bin, wünschte ich, der Tag wäre schon heute. Dann müsste ich nicht mehr mit so vielen Krabbeltieren in meinem Bauch leben...

Dienstag, 28. September 2010

Mäppchen





Ich danke euch für die vielen lieben Kommentare zu meinen "Autumn Owls". So viele Kommentare habe ich schon lange nicht mehr bekommen und ich freue mich sehr. Bei dem Wetter ist einem aber auch wirklich schon richtig herbstlich zumute, so dass die eulen gerade recht kommen. Trotzdem kann ich den Sommer noch nicht so ganz vergessen. Da habe ich auch die oberen Mäppchen für Stifte genäht. Sie lassen sich auch im Herbst benutzen :-) Schließlich gibt es auch warme und sonnige Herbsttage. Die Mäppchen sind aus grünen und rot-weiß karierten Baumwollstoffen. Passend dazu habe ich rote Reißverschlüsse verwendet. Ich wünsche euch einen tollen Tag!

Montag, 27. September 2010

Autumn Owls






Gestern morgen öffnete ich bei herrlichem Sonnenschein das Fenster und diese wunderbaren Eulen kamen einfach hinein geflogen. Raschelnd und quietschend setzten sie sich auf mein Sofa. Da sitzen sie nun immer noch und schauen mir bei meiner Arbeit zu. Das Schnittmuster für die süßen Eulen habe ich mir vor kurzer Zeit auf einem Blog herunter geladen. Leider weiß ich nicht mehr, wo das war. Es schwirren einfach zu viele Eulen durchs Netz. Diese hier sind ganz lieb und haben treue Augen. Sie sind wirklich schnell genäht. Dann werden sie nur noch ausgestopft, eine Rassel eingefügt und per Hand an einer kleinen Stelle zugenäht.
Ich hoffe, ihr hattet ein schönes Wochenende! Bei mir geht nun der Endspurt los...

Freitag, 24. September 2010

Und weil sie so schön sind...

Da ihr sie vermutlich genauso gerne mögt, wie ich, zeige ich euch heute noch ein paar weitere Bilder meiner schönen Baby Boo-Kürbisse. Sie liegen überall in unserer Wohnung, denn beim Einkauf konnte ich einfach nicht genug kriegen :-) so ist es bei uns nun so richtig schön herbstlich und gemütlich. Die Kürbisse passen zu jeder Deko und lassen sich toll mit anderen Dingen kombinieren. Ich habe sie auf unserer Kommode zusammen mit beigefarbenen Green-Gate Tüchern und den ebenso beliebten alten Backförmchen dekoriert. Einige Kerzen dürfen dabei natürlich auch nicht fehlen. 
Kommt gut ins Wochenende und macht es euch herbstlich schön!

Donnerstag, 23. September 2010

Hirsch - Täschli

Und weil es so schön ist, habe ich gleich noch eins gestickt (bzw. Sticken lassen) und genäht. Bei diesem schönen Hirsch-Täschli habe ich allerdings rot-weiß karierten Innenstoff verwendet. Der passt dann auch super zum rot-weißen Wappen auf der äußeren Seite. Die Griffe beider Taschen sind silberfarben und dadurch sehr neutral. Ich habe sie wie immer mit einer Zange und drübergelegtem Filz angebracht (ich sage euch: davon bekommt ihr Muskeln). Mal sehen, was als nächstes aus meinem Maschinchen hüpfen wird. Ich habe da schon so eine Idee, aber momentan leider kaum Zeit. In zwei Wochen wird alles besser. Dann kann ich meinen Blog auch wieder häufiger mit Fotos füttern. Und bei euch allen regelmäßiger Kommentare hinterlassen.
Ich wünsche euch einen schönen Tag. Hier ist es zwar noch sehr kalt, aber die Sonne scheint schon wieder!

Dienstag, 21. September 2010

Alpenschönes Mini-Täschli

Einige von euch warten ja schon auf die ersten "richtigen" Ergebnisse meiner Sticki ;-) Ich habe schon einiges fertig, aber vieles will noch vor meine Kamera hüpfen. Momentan habe ich nicht sehr viel Zeit, so dass ich nicht zu fotografieren komme. Die Lernerei geht momentan einfach vor. Nun habe ich aber endlich diese süße Stickdatei "Oh my Deer" ausprobiert und bin ganz begeistert. Die Sticki und ich kommen gut miteinander klar, so dass wir noch keine ernsthaften Probleme hatten :-) Aus diesem süßen Reh-Stickbild habe ich dann eine kleine Tasche gezaubert. "Schnell" noch den Griff angebracht, eine kleine Schleife mit Perle angenäht und fertig ist die kleine Börse. Das Futter habe ich ebenfalls ganz schlicht gehalten und einen beige-weiß karierten Stoff ausgewählt. Ich hoffe sie gefällt euch!

Montag, 20. September 2010

Beige graue Wendetasche

Ein schönes, aber auch arbeitsreiches Wochenende ist nun zu Ende und ich starte, wie könnte es anders sein in eine arbeitsintensive Woche. Vorher möchte ich euch schnell noch diese Wendetasche zeigen. Ich habe sie in beige-Tönen genäht. Der Außenstoff ist besonders schön, da er sehr fest ist und aus vielen aufgedruckten rosa-Rosen besteht. Im Inneren der Tasche dürfen Punkte natürlich nicht fehlen. Die Tasche lässt sich je nach Lust und Laune wenden. Daher habe ich auch die Träger aus den beiden unterschiedlichen Stoffen zusammengesetzt. Damit sich die Tasche noch wenden lässt, habe ich auf das Einnähen einer Innentasche verzichtet. Dafür gibt es aber an der Saumkante ein eingenähtes rosa-Rüschenband.
Ich wünsche euch einen schönen, sonnigen Start in die Woche! Lasst es euch gut gehen.

Donnerstag, 16. September 2010

Täschchen Angel







Auch wenn bei mir vor ein paar Wochen eine liebe Sticki eingezogen ist, hatte ich abends Lust, ein wenig mit der Hand zu sticken. So habe ich erst nach einem Tilda-Motiv gestickt und anschließend nach meiner eigenen Vorlage zugeschnitten und genäht. Das schlimmste war jedoch wieder der sehr hartnäckige Taschengriff. Man braucht schon ziemlich viel Kraft, um den Griff ordentlich zusammen zu biegen, ohne dabei den Griff selbst zu zermacken. So ganz habe ich nicht auf die kleinen Blümchen verzichtet und sie daher einfach in das Innere der Börse gepackt. Zusammen mit einem kleinen Einnäher ist ein wirklich süßes Täschchen entstanden.
nun muss ich fürs Bloggertreffen am Samstag schnell noch ein bisschen an meinem Wichtelgeschenk arbeiten und dann schnell wieder zum Lernen an meinen Schreibtisch.
Euch anderen wünsche ich einen tollen Tag!

Mittwoch, 15. September 2010

Hellblaue Mäppchen

Vor kurzem sind diese Etuis entstanden. Eins davon benutze ich schon in der Schule und bin ganz begeistert! Es passt so viel hinein und ist so schön praktisch. Alle Dinge finden nun endlich ihren Platz und müssen nicht einzeln in meine Tasche geworfen werden. So findet man alles schnell wieder. Auf der vorderen Seite habe ich ein kariertes Band aufgenäht. Darauf befinden sich zwei unsymmetrisch aufgenähte Kreise. Ein Schleifchen darf natürlich auch nicht fehlen. Der rot-weiß karierte Karostoff passt super zu dem äußeren hellblau. Vielen lieben Dank auch für eure ganzen Kommentare zu meinen letzten beiden Posts. Es ist wirklich schön, so viele positive Rückmeldungen zu bekommen. Gerade komme ich aus der Schule und hatte einen letzten Unterrichtsbesuch vor meiner Examensstunde. Deshalb lasse ich nur sehr schnell, viele Grüße hier, da ich mich nu direkt wieder an meinen Schreibtisch begebe.

Montag, 13. September 2010

Baby-Schühchen



Am Wochenende habe ich ein bisschen gehäkelt. So langsam fällt mir das nicht mehr so schwer. Dabei sind die süßen Babyschühchen entstanden. Ich habe sie aus extra-weichem Garn gehäkelt, so dass sie sich schön an Babys-Füße anschmiegen :-) Damit es nicht ganz so farblos ist, habe ich zwei kleine Blumen gehäkelt und die an den vorderen Riemchen angenäht. So sind richtig süße Mädchchenschuhe entstanden für schöne warme und mollige Füße. Einen schönen Wochenanfang wünsche ich euch! Für mich gehts nun an meinen Schreibtisch.

Sonntag, 12. September 2010

Im Herbst angekommen...


... wünsche ich euch einen schönen gemütlichen Sonntag!