Dienstag, 29. Mai 2012

Lecker: Maibowle






Das wir letzten Freitag im Garten gefeiert haben, hatte ich ja bereits in einem anderen Post erwähnt. Was wir dabei getrunken haben, möchte ich euch auch nicht vorenthalten! Dafür war die leckere Waldmeister-Bowle einfach zu lecker, zu erfrischend und zu ANDERS! Nachdem ich bereits im letzten Jahr, den wilden Waldmeister mit den kleinen zarten Blütenblättern bei uns im Garten entdeckt hatte, wollte ich daraus etwas leckeres zaubern. Im Internet findet man ja wirklich zahlreiche Rezepte, aber ich habe mir mein ganz eigenes gemacht. Gekühlt und mit einigen Eiswürfeln ist die Maibowle sicherlich besonders lecker! 

Den Waldmeister sollte man schon einen Abend vorher pflücken und über die Nacht welken lassen, erst dann entfaltet er sein richtiges Aroma! Die weißen Blüten sollte man zuvor jedoch entfernen, sie sind nicht zum Verzehr geeignet! (Auch wenn sie so schön aussehen!)

Hier das Rezept und euch weiterhin ein schönes Wochenende!


Kommentare:

  1. Das hört sich sehr lecker an.Auch Dir noch einen schönen Pfingstmontag.

    Ganz liebe Grüsse
    Chris

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anna,
    die will ich auch schon immer mal machen, sehr schön und lecker schaut die aus.
    Danke fürs Rezept
    herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  3. Sieht ja herrlich sommerlich aus.

    Feine abend

    AntwortenLöschen
  4. Hmmm, das klingt äußerst köstlich! Die nächste Party kommt bestimmt!
    LG von Jessica

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure lieben Worte, Anregungen und Ideen!