Donnerstag, 31. Oktober 2013

Good Bye October





Einen wunderschönen guten Morgen wünsche ich euch!

Ich hoffe, ihr habt einen richtig schönen Tag. Eventuell feiert der eine oder andere von euch ja heute Abend Halloween? Ganz ehrlich gesagt... Es ist überhaupt nicht mein Ding, aber was ich sehr gerne mag, und das habt ihr sicherlich bereits bemerkt, sind Kürbisse. Ich muss ihnen allerdings kein böses Gesicht schnitzen, ich mag sie einfach so... 
Da ich mich zur Zeit noch in Hessen aufhalte, habe ich morgen leider nicht den Feiertag, der mir in NRW zugestanden hätte, aber da momentan ja noch Herbstferien sind, ist es halb so schlimm :-) So ist das mit dem Hin- und Herfahren zwischen den Bundesländern.

Nachdem wir in Zeeland (Ich hoffe, ich habe mittlerweile alle Mails bezüglich eurer Fragen beantwortet?) so richtig viel Wetter-Glück hatten, wird es nun doch so langsam kälter und der Herbst hat sich anscheinend überlegt, doch noch zu kommen. Passend also für die Kids, die heute Abend von Haus zu Haus ziehen, um ihre Süßigkeiten einzusammeln. Ich bin gespannt, was hier los sein wird.

Vor kurzer Zeit habe ich mir einen neuen Pullover für die kühleren Tage (ich habe ihn eben an) gegönnt. Mit musste dabei unbedingt eine tolle Brosche von Cream. Die ich nun an meinem dunkelbraun melierten Wollblazer trage... Dank einer Klammer lässt sich die Brosche aber auch im Haar befestigen. Gut... zur Schule würde ich so natürlich nicht gehen, aber vielleicht ergibt sich ja mal ein Anlass :-) Diese Brosche und andere schöne Dinge findet ihr in der schönen Boutique "Scoppa" in Iserlohn.

Meine Halsketten haben nun auch endlich einen angemessenen Platz in meinem Schlafzimmer bekommen und liegen nicht mehr überall herum. Dafür habe ich einfach ein kleines Geweih weiß lackiert. An den Hörnern baumeln nun meine Ketten. 

Habt einen schönen Halloween Abend und morgen hoffentlich einen freien Tag! 

Happy Halloween! 

Eure Anna




Montag, 28. Oktober 2013

Holländische Herbstzeit


Guten Morgen ihr Lieben! Heute habe ich erneut ein paar Zeeland-Fotos für euch!

Ein Tagesausflug führte uns nach Middelburgh. 
Dort kann man, genauso wie übrigens auch in Goes wunderbar Shoppen. Mein Lieblingslädchen dort ist "Dille und Kamille". Dort findet man beim ausgiebigen Stöbern (der Mann schleckt in der Zeit sein Eis vor der Tür ;-)) so allerlei schönen Krimskrams, den man ja eigentlich nicht braucht... Der dann aber auf jeden Fall mit nach Hause muss... (Also wieder eine wunderschöne Papiertüte, die ausgepackt werden will). Hach... ich freu mich! Und natürlich braucht man auch hier zwischendurch eine kräftige Stärkung, um vor lauter Shopping-Glück nicht aus den Latschen zu kippen. Ein frischer Minztee und dazu eine Waffel schaffen ganz schnell Abhilfe.

In Zeeland gab es an einigen Bauernhöfen große Stände, an denen man Kürbisse kaufen konnte und auch in den Städtchen waren zahlrieche Kürbisse dekoriert. So entstand eine ganz wunderbar herbstliche Stimmung.
Gewohnt haben wir natürlich auch... Und NEIN.... wir waren mit keinem Wohnwagen oder -mobil unterwegs. Wir sind KEINE Camper :-) Ich weiß... einige von euch lieben Camping, aber für mich/ uns ist es einfach nichts.
Wir haben in Burgh Haamstede in einem wunderschönen Hotel ("Ter Duin") geschlafen, in dem wir morgens beim Frühstück schon so richtig verwöhnt wurden. Ich sage nur "Poffertjes..." (und natürlich haben wir uns NICHT nur von süßen kleinen Pfannkuchen ernährt... es stand auch jede Menge Fisch auf dem Programm!).


Ansonsten kann ich euch aber auch den Landal Park Port Greve in Brouwershaven empfehlen, in dem ich sonst genächtigt haben. 

Ganz liebe Grüße und einen wunderschönen Wochenstart!!!


Samstag, 26. Oktober 2013

Wonderful Weekend...




Goede dag!
Mit großem Erschrecken habe ich gestern Abend festgestellt: Die Uhren müssen wir schon heute Nacht zurück drehen... Und ich dachte, erst am nächsten Wochenende wäre es soweit! Oh nein oh nein... dann ist es morgen Abend schon um spätestens 18Uhr dunkel und dass bei den warmen Temperaturen... irgendwie komisch!

Gut und wohlbehalten sind wir seit gestern wieder zurück. Gefahren bin ich mit einem lachenden und einem weinenden Auge... 

ZEELAND We'll come back!!! 

Und jaaa... es wird hier noch weitere Holland-Fotos geben. Da ich aber sehr viele Bilder gemacht habe, muss ich erstmal noch eine schöne Auswahl für euch treffen! Danke auch für eure zahlreichen Emails mit Kommentaren und Fragen zu den Zeeland-Fotos und Zeeland selber! Ich werde sie alle beantworten, aber gebt mir etwas Zeit. Hier müssen erstmal die Koffer ausgepackt und die neuen Kerzengläser dekoriert werden :-) Und heute Nachmittag geht meine kleine Ferienreise schon wieder weiter nach Hessen... 

Damit hier keiner denkt: Sie zeigt ja NUR noch Zeeland-Fotos... Gibts heute zur Abwechslung mal ein paar herbstliche Kürbisfotos... (Kürbisse kann sie nämlich auch :-)) Wenn Halloween in der kommenden Woche endlich vorbei ist, wirds Kürbisse hier auch erst wieder im nächsten Jahr geben, versprochen! (Die waren in diesem Jahr aber auch wieder fotogen...)


Die Sternchenschalen sind von Krasilnikof (ich kann mir einfach nicht merken, wie sich diese Firma schreibt...) und ihr könnt sie bei Anna von Casa di Falcone kaufen.

Die Schälchen sind so schön herbstlich und es gibt sie in verschiedenen Farbtönen. Meine grauen mag ich aber am allerliebsten! Den Ring, den ich auf einigen Bildern trage gibts so, oder so ähnlich bei Anja von Rosa Cosa. Er ist von Lite Kalablik: Klick.

Jetzt wünsche ich euch einfach ein wunderschönes herbstliches Wochenende und eine wunderbare lange Nacht. (Die Stunde Schlaf mehr finde ich super!). Lasst es euch so richtig gut gehen und wenn ihr nicht so gut drauf seid: Zimtschnecken backen und ab mit einem Tee aufs Sofa zum Kuscheln!

Freitag, 25. Oktober 2013

Ausflüge



Hatte ich bereits an anderer Stelle erwähnt, welches mein absolutes Lieblingsörtchen in Zeeland ist... Genau Zierikzee... mit seinen vielen kleinen Gassen, wunderschönen Häusern, verlockenden Cafes und traumhaften Geschäften, in denen wirklich jeder etwas findet. 
Immer wieder mag ich es, im "Winkelcafe" zu sitzen. Bei einem Kaffee Verkeerd kann man so wunderbar entspannen und dabei den weiteren Tag planen. Aber seht selbst:





Jaaa... und wenn man dann so herrlich entspannt und gestärkt ist und alle Postkarten fertig beschriftet sind..., dann kann man einen kleinen Abstecher in den wunderbaren Deko-Laden "Mien Domus" machen (aber Achtung... das Lädchen hat montags geschlossen). Ihr glaubt nicht, wie ich mich darauf freue die riesige Papiertüte voller kleiner Schätze auszupacken und zu überlegen, wo ich was hinstellen werde. Ein bisschen Zeeland kommt so auch immer wieder mit nach Hause.

Schön ist es in Zierikzee und ganz ganz sicher kommen wir wieder. Zum WOHLFÜHLEN und ERHOLEN und eventuell greifen wir dann auch an diesem süßen Hausregal zu:

Kommt gut ins Wochenende und genießt die goldenen Herbsttage!
Ganz viele niederländische Grüße

Mittwoch, 23. Oktober 2013

Herbstzeit in Zeeland




Guten Abend ihr Lieben!

Und immer noch ganz viele Grüße aus dem schönen Zeeland. Wir haben einfach traumhaftes Herbstwetter bei sonnig warmen Temperaturen. Gestern hatten wir sogar über zwanzig Grad, so dass uns in unseren Jacken viel zu warm war. Die Straßencafes sind voll von Touristen und auch wir lassen uns durch die süßen niederländischen Städtchen treiben und genießen unseren Minztee oder Chocomel nach langen Strandspaziergängen. Am Meer ist es die meiste Zeit so windstill, dass man machmal ohne Jacke laufen und sich von der sonne bescheinen lassen kann. Da haben wir wohl mal so richtig GLÜCK mit dem Wetter... und natürlich auch sonst ;-) Das Wetter lässt die bunten Bäume erst so richtig strahlen und ich mag es so sehr, durch das raschelnde Laub zu spazieren. Die wunderschöne herbstliche Stimmung habe ich in den Bildern für euch eingefangen. Vielleicht hat der eine oder andere bereits die niederlänidch-herbstliche Stimmung bei Anja entdeckt?


Die Bilder sind in Zierikzee entstanden, meinem Lieblingsörtchen in Zeeland... Wenn ihr in der rechten Leiste das Label "Holland" anklickt, findet ihr weitere Blogspots, von vergangenen Urlauben in Zeeland. Wir haben natürlich auch noch ein paar andere Städtchen besucht und davon werde ich euch gerne berichten, wenn ihr noch nicht "zeeland-müde" seid... Ich mag es so sehr hier Fotos zu machen, da das Licht zum fotografieren hier einfach toll ist. Leider habe ich einige Probleme mit einer Kamera, da sie die Fotos nicht mehr automatische scharf stellen möchte... Vielleicht ist es so langsam mal Zeit für eine neue Cam... Wir werden sehen.

Goede dag und einen schönen Abend!
Eure Anna

Samstag, 19. Oktober 2013

Zeeland







* SAND * STRAND * MEER * WIND * SONNE * REGEN *MÜTZEN * STIEFELSTULPEN * KUSCHELJACKEN * GUMMISTIEFEL * FISCH * KAFFEE VERKEERD * POFFERTJES * CHOCOMEL * LIEBLINGSORTE * HERZENSANGELEGENHEITEN *  LIEBLINGSDINGE * 
* *

Zeeland



Strandpavillion: Zuid Zuid West Renesse 

Stiefel: Hunter
 Tasche: Liebeskind

Donnerstag, 17. Oktober 2013

Kanelbullar für Gäste zum Feste






Am letzten Wochenende haben wir uns leckere schwedische Kanelbullar schmecken lassen. Dieses Mal habe ich das Rezept von Anna und Kitsch deluxe verwendet und das Ergebnis konnte sich sehen lassen. Die Zimtschnecken waren sooo lecker, luftig und zimtig. Damit konnte man es sich so richtig schön gemütlich machen. 

Zusammen mit meinem neuen Buch "Feste und Gäste", zusammengestellt von der Zeitschrift "Wohnen und Garten" (erschienen im Callwey Verlag), habe ich es mir also am Sonntag auf dem Sofa gemütlich gemacht.

 Sortiert nach Jahreszeiten findet man wunderschöne Anregungen, Ideen und natürlich Rezepte die sich sehen lassen können. Die Fotos sind wunderschön und es macht Spaß in dem Buch zu blättern und dabei einfach mal abzuschalten. 
Die Dekorationsideen sind z.T. wirklich schön und lassen sich einfach und schnell nacharbeiten, wie z.B. das Herz aus den Blüten von Heidekraut (2.Foto). Gleichzeitig gibt es aber auch immer Anregungen für verschiedene Feste. Wie wäre es also mal mit einem herbstlichen Apfel-Picknick? 
Ihr merkt sicherlich, wie begeistert ich bin. Das eine oder andere Rezept werde ich daraus sicherlich mal nachkochen, bzw. -backen.




Und damit ihr es euch genauso gemütlich machen könnt, darf ich hier das Rezept der Zimtschnecken posten. Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Nachbacken. Man kann die Schnecken auch super einfrieren und zu einem späteren Zeitpunkt im Ofen wieder auftauen. Lauwarm schmecken sie einfach am besten. 


Zimtschnecken
 
80 g Butter
400 ml Milch
700 g Mehl
1 Päckchen frische Hefe
120 g Zucker
Salz, Kardamom
100g Butter (weich)
Zimt & brauner Rohrzucker
1 Ei
Hagelzucker
80 g Butter in einem Topf zerlassen, mit 400 ml Milch auf ca. 36° C erwärmen. Etwas warme Milch auf die Hefe geben und kurz gehen lassen. Das Mehl, die Hefe, eine Prise Salz, Kardamom (nach Geschmack), 120 g Zucker und die Milch verrühren und zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten. Ca. 1 Std. an einem warmen Ort gehen lassen.
Den Backofen auf 220° C vorheizen. Den Teig einmal kurz durchkneten und ausrollen. 100 g Butter auf den ausgerollten Teig streichen, mit Zucker&Zimtmischung bestreuen und den Teig zusammenrollen. Die Rolle in Dreiecke schneiden und in der Mitte des Teigdreiecks den Stiel eines Holzlöffels reindrücken, dann rollt sich die Zimtschnecke so zusammen wie auf den Fotos. Das Ei verquirlen und die Schnecken damit bepinseln und Hagelzucker darüber streuen. Auf ein Blech mit Backpapier legen und ca. 10 min. bei 220-250°C backen.


Habt eine schöne Restwoche und einen guten Start in die Herbstferien, sofern ihr nicht schon mittendrin seid :-)

Montag, 14. Oktober 2013

Neuer Durchblick



Guten Tag ihr Lieben!

Seit Samstag habe ich einen neuen "Durchblick"! Eine neue Brille musste es sein. Meine Augen sind nicht wirklich schlecht, aber ohne Brille verlasse ich einfach nie das Haus und würde ohne auch kein Auto fahren. Von Optiker zu Optiker bin ich gelaufen, um eine neue "Sehmaschine" zu finden. So viele Brillen habe ich auf meine Nase gesetzt, aber keine einzige hat mir so RICHTIG gefallen. 
Und so habe ich weitergesucht...   

Geshoppt habe ich dann letztendlich ZWEI neue Brillen (zum Schluss konnte ich mich einfach nicht für nur eine Brille entscheiden) im Onlineshop von Mister Spex. Dort ist die Auswahl an wunderschönen Markenbrillen einfach riesig und man kann sich kaum entscheiden. 
Relativ schnell habe ich mir vier Brillen zur Ansicht ausgesucht und bereits zwei Tage später klingelte der Postbote und überreichte mir mein Päckchen. Ich konnte die vier Auswahlmodelle zu Hause nach Herzenslust ausprobieren und meinen Liebsten vorführen. 
Da ich drei der vier Modelle wirklich super fand, viel mir die letztendliche Entscheidung wirklich schwer. So musste ich ein Gestell von Ralph Lauren *Klick* und eines von Ray Ban *Klick* unbedingt haben. 


Der Sehtest war schnell und unkompliziert und seit Samstag bin ich nun stolze Besitzerin von zwei wunderschönen Brillen. Zu jedem Outfit, die passende Brille, ist das nicht herrlich. 

Ich lese übrigens gerade ein total schönes Buch. Es heißt "Ein ganzes halbes Jahr" und wurde von Jojo Moyes geschrieben. Ich liebe es, mich abends damit in mein Bett zu kuscheln und vor dem Einschlafen noch ein wenig zu lesen. 
Das schaffe ich dann sogar ohne Brille :-)




Jetzt hab ich euch aber genug berichtet. Zum Schluss noch ein Bildchen von mir mit einer der neuen Brillen (und meinem neuen Dirndl... *juhu*, aber davon berichte ich euch ein anderes Mal).

Habt eine schöne Woche, Eure Anna

Brillen: Mister Spex
Brosche: Cream
Dirndl: Vom Spatzl aus München