Samstag, 29. Mai 2010

Teaser...


Damit bin ich momentan (schon seit gestern) beschäftigt. Mehr wird aber noch nicht verraten. Hoffentlich scheint bei euch auch so schön die Sonne?

Freitag, 28. Mai 2010

Lecker: Sechs-Schichten-Torte


Dieses leckere Rezept möchte ich euch nun nicht länger vorenthalten. Die Torte gab es auf vielfachen Wunsch bei uns am Dienstag. Im weiteren Verlauf findet ihr nun das Rezept. Es ist wirklich ganz einfach und schnell gemacht und vor allem den Tortenboden kann man ganz toll vorbereiten.

Sechs-Schichten-Torte
Schicht 1:
12 Zwiebäcke zu feinem Staub reiben. 200g Nuss-Nougatcreme erwärmen und das Zwiebackmehl hineinrühren. Diese Masse wird als Boden in eine Springform gedrückt. (Ich stelle mir den Springformrand immer gleich auf eine Tortenplatte, da der Kuchen nicht gebacken wird und ich so nichts mehr umschichten muss.)

Schicht 2:

200g Frischkäse mit 100g Staubzucker (bzw. Puderzucker ;-)) und 3 EL Milch verrühren und auf den Boden geben.


Schicht 3:

100g Mandelblättchen auf die Frischkäseschicht streuen.


Schicht 4:

1/2 l Sahne mit 2x Vanillin und 2x Sahnesteif schlagen und auf den Kuchen geben.

Schicht 5:

1 Glas Sauerkirschen abtropfen lassen, den Saft dabei auffangen, der wird noch für den Tortenguss benötigt. Die Kirschen auf die Sahne geben.

Schicht 6:

250ml Kirschsaft mit einem Tortenguss (rot) anrühren und als Guss über die Torte geben.
Anschließend sollte die Torte schön gekühlt werden.

Lasst es euch schmecken. Das Rezept ist wirklich einfach und super lecker! Vielleicht ist das ja eine Idee, was ihr am Wochenende backen wollt ;-) Ich wünsche euch schöne freie Tage und lasse liebe Grüße hier, Anna

Donnerstag, 27. Mai 2010

Große Kirschblütentasche mit Taschengriff

Also, die Sache mit den Taschengriffen haben ich nun definitiv raus. Immer noch bin ich ganz begeistert von den vielen neuen Möglichkeiten die sich mir da bieten. Ganz begeistert bin ich allerdings auch von diesem schönen Stöffchen. Ich habe es ja auf dem letzten Stoffmarkt ergattert und die letzten Meter (es war leider nicht mehr viel ;-() vom Ballen leer gekauft. Da waren die Damen hinter mir schon ganz schön quengelig... Aber ich will mich nicht beschweren, schließlich habe ich was abbekommen und seht her, was ich daraus schon tolles gezaubert habe.

Den Innenstoff habe ich ebenfalls vom Stoffmarkt. Braune Baumwolle mit rosa-/pinkfarbenenPünktchen. Er passt ganz perfekt zu den rosa Kirschblüten des Außenstoffes. Ich habe den Stoff der Taschen natürlich verstärkt. Sonst hätten sie lange nicht diesen schönen Stand und ich würde sie auch gar nicht in die Griffe bekommen. Daher habe ich, je nach Griff ein bis zwei Lagen Bügelvlies aufgetragen.
Der Taschengriff dieses Täschchens hat die gleiche Größe, wie der beige gepunktete Beutel. Die Tasche an sich ist jedoch etwas kleiner.

Dienstag, 25. Mai 2010

Happy Birthday


Ein Herz braucht ein zweites,
um glücklich zu sein.

***Happy Birthday***

Montag, 24. Mai 2010

Manchmal...


...mache ich einfach nur so ganz schöne Sachen für meine Mam. Dieses Mal sind diese drei schönen Kränze aus Buchsbaum im Garten meiner Eltern entstanden. Einen davon habe ich mir anschließend selbst mir heim genommen und ihn dann noch mit Schleierkraut bestückt. Meine Mama hatte im Garten so viele Buchsbäume beschnitten, dass wir zwei Körbe voller schöner Buchszweige hatten. Die konnten natürlich nicht einfach so weggeschmissen werden. Da ich nun schon länger keinen Kranz mehr gebunden habe, musste ich erst wieder etwas üben. Grundsätzlich lässt sich so ein Kranz aber wirklich schnell binden. So habe ich also bei herrlichstem Wetter im Garten gestanden und Kränze gebunden... anschließend wurde ich mit leckeren Sachen vom Grill verwöhnt ;-)
***Ich hoffe, ihr habt bisher schöne Pfingsten und erholt euch bei dem tollen Sommerwetter.***

Samstag, 22. Mai 2010

Wochenend-Einkäufe


So, vor dem langen Wochenende schnell noch die letzten Einkäufe erledigt und euch diese schönen Bilder mitgebracht. Hier scheint nun endlich mal die Sonne und es ist schon jetzt angenehm warm! Wie lange haben wir darauf gewartet...
In der Stadt habe ich gerade nicht nur Blumen und Erdbeeren gekauft, sondern auch diese drei wunderschönen Kerzen ergattert. An was erinnern euch die? Ich weiß schon sehr genau, womit ich sie dekorieren werde ;-) Die Erdbeeren duften nach Frühling und wollen nun gleich gewaschen werden. Später wird bei uns gegrillt. Was auch sonst, bei dem Wetter ;-) Und die passende Lektüre für den Abend habe ich mir natürlich auch noch gegönnt. Da mein Freund am Dienstag nach Pfingsten Geburtstag feiert und ich mit den Vorbereitungen am Wochenende schwer beschäftigt bin, weiß ich nicht, wann ich den nächsten Post schreibe.

Ich wünsche euch allen schöne Pfingsten!

Freitag, 21. Mai 2010

Kosmetikbeutel mit Griff

Darf ich euch so kurz vorm Wochenende dieses wunderbare Täschchen vorstellen. Ich habe es endlich hinbekommen, den Griff beim Einsetzen nicht mehr zu zerkratzen und siehe da: Übung macht den Meister. Es hat gut geklappt. Das selbst entworfene Schnittmuster passte perfekt in den Rahmen und auch sonst war es eigentlich gar nicht so schwierig. Die Stoffe sind ganz dezent ausgewählt und aufeinander abgestimmt. Innen gibt es ein kleines Label-Schildchen, und auf der vorderen Seite eine schöne angenähte Blume. Ihr kennt sie vielleicht aus einem der vorherigen Posts. Diese hier ist jedoch etwas kleiner.
Nachdem mein erster Taschengriff so missglückt war, bin ich richtig stolz, dass es bei diesem Kosmetikbeutel so gut geklappt hat. sie ist übrigens aus den gleichen Stoffen genäht, wie meine neue Strandtasche, aber das ist wirklich ein ganz anderes Thema, von dem ich euch hier aber sicherlich noch berichten werde...

Mit diesen schönen Bildern verabschiede ich mich nun etwas stolz ins lange (!!!) Wochenende. Meine 2.Staatsarbeit habe ich gestern abgegeben (*freu*), von daher kann ich es mir nun gut gehen lassen. Ein Geburtstag steht an und auch sonst ist einiges geplant.

Donnerstag, 20. Mai 2010

Und weil es so schön ist: Rosen-Brosche

Diese Brosche ist nach einem Tilda-Schnitt entstanden. Ich habe sie aus dem gleichen Stoff, wie die zuvor gezeigten Anstecker genäht. Anschließend wird der genähte Stoffstreifen mit Hilfe von Nadel und Faden gerafft, so dass schließlich eine schöne Rosenform entsteht. Auch hier habe ich in die Mitte der Rose zwei Perlen genäht. Mit Hilfe der Nadel auf der Rückseite lässt sich das Röschen als Brosche an den vershiedensten Kleidungsstücken verwenden. Da ich die Rose aus sehr dezenten Stoffen genäht habe, passt sie zu fast allem.
***Ich hoffe, sie gefällt euch!***

Mittwoch, 19. Mai 2010

Glückspilz-Glücksbringer


Diesen schönen Glücks-Schlüsselanhänger habe ich für meine Cousine genäht, die nächste Woche mündliche Abi-Prüfung hat. Er ist rosa mit ganz kleinen weißen Punkten und hat an der oberen Kante einen Glückspilz-Aufnäher.
***Wir drücken dir am nächsten Mittwoch ganz feste die Daumen!***

Dienstag, 18. Mai 2010

Blumige Anstecker


Diese blumigen Anstecker aus beige-kariertem Stoff habe ich am langen Wochenende gemacht. Sie bestehen aus vielen verschiedenen Stofflagen. In die Mitte habe ich jeweils eine Lage Tüll eingearbeitet. So sehen sie schön ausgefranst aus. Auf der rückseite habe ich eine kleine Anstecknadel genäht. So lassen sich die Broschen prima zu Bluse, T-Shirt, Blazer, Jeans usw. kombinieren. Ein tolles selbstgemachtes Accessoire, dass so manches Kleidungsstück schön aufpeppt. In der Mitte haben die Blümchen jeweils zwei Perlen. Bei Interesse meldet euch einfach, ein paar sind noch zu haben.
***Liebe Grüße und einen schönen Tag!***

Montag, 17. Mai 2010

Platzdeckchen mit neuem (alten) Silberbesteck

Die schönen "Tischsets" habe ich bereits vor einiger Zeit genäht. (Gewissermaßen meine Patchwork-Anfänge...). Ich habe sie aus verschiedenen Stoffstücken in rosa, weiß, hellgrün und grau zusammengesetzt, so dass sie nun perfekt in unsere kleine Küche passen. Das Silberbesteck habe ich von meiner Mama bekommen. Ich finde es super schön, auch wenn es erstmal richtig schön geputzt werden musste, da es total angelaufen war. Zusammen mit den kleinen Deckchen gibt es ein schönes Bild ab.
Die Platzdeckchen sind auf der Rückseite entweder mit grauem Pünktchenstoff oder weißem Rosali-Blomma bezogen. Wenn die vordere Seite dreckig ist, kann man sie zur Not also nochmal von der Rückseite benutzen ;-)
Das lange Wochenende ist nun leider vorbei, aber das nächste freie Wochenende kommt bestimmt bald. Bis dahin wünsche ich euch eine schöne Woche!