Mittwoch, 30. Mai 2012

Apricot




Auch ich LIEBE den hochwertigen Nagellack von Chanel. Meine momentane Lieblingsfarbe ist Nr. 503 (Inattendu), da sie so schön zart ist und genau zu meinem Lite Kalabalik Armband passt. Die tollen Armbänder bekommtihr im Lieblings - Rosa Cosa Shop *Klick*, wo es mittlerweile schon wieder wunderschöne neue Exemplare gibt, die es mir angetan haben. Die apricotfarbene Creme ist extra für die Nägel. Ich habe leider sehr brüchige Nägel, daher ist diese Creme genau richtig für mich. 

Am Wochenende konnten wir den Sonnenschein so richtig genießen und waren von morgens bis abends auf unserer Terrasse (zusammen mit unseren wunderschönen neuen Gartenmöbeln). Leider ist nun eher schlechtes Wetter angesagt. Obwohl... vielleicht schaffe ich es dann am nächsten Wochenende endlich mir meine Capri-Shorts und die Valeska zu nähen, für die ich schon feine Stöffchen hier liegen habe!

Ich wünsche euch eine ganz schöne kurze Restwoche und sage: bis ganz bald!
Eure Anna

Dienstag, 29. Mai 2012

Lecker: Maibowle






Das wir letzten Freitag im Garten gefeiert haben, hatte ich ja bereits in einem anderen Post erwähnt. Was wir dabei getrunken haben, möchte ich euch auch nicht vorenthalten! Dafür war die leckere Waldmeister-Bowle einfach zu lecker, zu erfrischend und zu ANDERS! Nachdem ich bereits im letzten Jahr, den wilden Waldmeister mit den kleinen zarten Blütenblättern bei uns im Garten entdeckt hatte, wollte ich daraus etwas leckeres zaubern. Im Internet findet man ja wirklich zahlreiche Rezepte, aber ich habe mir mein ganz eigenes gemacht. Gekühlt und mit einigen Eiswürfeln ist die Maibowle sicherlich besonders lecker! 

Den Waldmeister sollte man schon einen Abend vorher pflücken und über die Nacht welken lassen, erst dann entfaltet er sein richtiges Aroma! Die weißen Blüten sollte man zuvor jedoch entfernen, sie sind nicht zum Verzehr geeignet! (Auch wenn sie so schön aussehen!)

Hier das Rezept und euch weiterhin ein schönes Wochenende!


Samstag, 26. Mai 2012

Schöne Pfingten!



Ist es draußen nicht einfach nur herrlich! Wie lange mussten wir auf so schönes Wetter warten, um jetzt die Sonne in vollen Zügen zu genießen. Wir sind nun schon den ganzen Tag draußen und konnten gestern bis nachts im Garten sitzen und feiern. Ein langes Wochenende, ein bisschen wie Urlaub! Genau richtig, um auf den letzten Metern bis zu den langen Ferien aufzutanken!

Habt es fein und genießt das Wochenende!
Passend zum Pfingst-Feiertag zeige ich euch meine weißen Pfingstrosen. Meine Pfingstrosen im Garten sind noch nicht so weit. Es gibt einige Knospen, aber blühen tut momentan noch keine!

Da für mich als Kunstlehrerin, die Kunst hier in meinem Blog manchmal ein wenig zu kurz kommt, habe ich euch ein (wie ich finde) passendes Zitat von Gustave Courbet heraus gesucht (von dem ich hoffe, dass es euch gefällt)...

"Das von der Natur gebotene Schöne steht weit über allen Konventionen der Künstler. Das Schöne wie das Wahre hängt von der Zeit ab, in der wir leben, und von dem Individuum, das imstande ist, es zu begreifen."

(Gustave Courbet) 


PS.: Ich danke euch sehr für eure wirklich zahlreichen Kommentare zu meinen kleinen Klimpergeldbörsen. Es ist wirklich schön, so viele nette Worte zu bekommen!!!

Mittwoch, 23. Mai 2012

Börsen Mdm Anna




Ich habe mich mal wieder an ein paar "Klimpergeld-Börsen" mit hübschem Taschengriff gemacht. Wenn man davon mal ein paar fertig hat, funktioniert das Anrbingen des Taschengriffs immer besser! Diese sind aus schönen Kokka-Stoffen, die ich persönlich sehr mag. Die kleinen filigranen Muster sind so vielfältig und lassen sich sehr gut mit Pünktchen und Karos kombinieren. Genießt ihr denn eigentlich aus das schöne Wetter? Ich freue mich auf das lange Wochenende, das werden wir im Garten so richtig genießen. Ein neues Sommerkleid habe ich mir auch schon genäht, da fehlen aber leider noch die Knöpfe, bevor ich es ausführen und euch zeigen kann *zwinker*!

Mehr "Me Mades" gibt es wie immer hier *Klick*!

Montag, 21. Mai 2012

Erdbeerblümchen




Bei uns im Garten wachsen wilde Erdbeeren. Seit letztem Sommer haben sie sich an verschiedenen Stellen weiter vermehrt, so dass ich gespannt bin, wie viele Walderdbeeren ich mir in diesem Jahr in mein Müsli machen kann :-) Im leeren Marmeladenglas machen sie sich auch ganz gut und dekorieren unsere Küche. die zarten Blüten finde ich ganz besonders schön! die nebenliegenden Erdbeeren habe ich gekauft, denn soweit ist unser Garten hier noch lange nicht und selbst ist es auch noch fraglich, was die Mäuse hier so übrig lassen. Unseren Salat haben sie nämlich schon komplett weggeputzt (was mich wirklich ärgert!).

Habt eine ganz schöne und sonnige Woche!

Samstag, 19. Mai 2012

Lecker: Cupcakes




Vielleicht braucht ihr ja noch eine schöne Idee, was ihr heute backen könntet?Ich empfehle euch diese feinen und wirklich schnell gemachten Cupcakes mit einem leckeren Frischkäse-Pistazien-Topping. Die Cupcake-Wrapper habe ich von der lieben Anna. Sie werden nach dem Backen um die Muffins gelegt und geben dem Ganzen eine wirklich edle Note!

Hier das Rezept für die Cupcakes:

Zutaten für 12.Stück:
125g weiche Butter/ Margarine
120g Zucker
1 Päckchen Vanillenzucker
3 Eier
100g Mehl
100gSpeisestärke
3TL Backpulver
1 Prise Salz
100g saure Sahne

Zubereitung
Butter, Zucker, Vanillenzucker in einer Rührschüssel schaumig schlagen. Nach und nach die Eier hinzufügen und diese eine Zeit lang unterrühren.
Saure Sahne, Mehl, Speisestärke und Backpulver portionsweise in den Teig geben und unterarbeiten. Den Teig in ein mit Papierförmchen ausgelegtes Muffinblech geben und gleichmäßig in den Mulden verteilen. Auf mittlerer Schiene bei 180Grad ca. 30 Minuten backen.
Ich mache dann immer eine Garprobe!

Für das Topping...
... verrühre ich immer 200g Frischkäse mit 80g Puderzucker und spritze die Creme mit einem Spritzbeutel auf die ausgekühlten Cupcakes. Die Creme kann dann z.B. noch mit frischen Früchten, Pisatzien, Schokolade oder Zuckerblumen verziert werden.

So, lasst es euch schmecken und genießt das Wochenende!


Mittwoch, 16. Mai 2012

MMM (Me made Mittwoch #8: Kissenbezüge)




Heute zeige ich euch am "Me made Mittwoch" mal nichts zum Thema "Fashion", sondern unsere neuen Sofakissen. Meine Mama hatte sich aus den gleichen Stoffen ganz viele neue Kissen gewünscht und es blieb gerade noch Stoff für drei weitere Kuschelkissen übrig, die nun unser weißes Sofa aufhübschen. Fotografiert habe ich sie aber in meiner schööönen Tine K. Home Tasche! Der gestreifte Stoff ist ein ganz weicher und dünner Jeansstoff, der aufgrund der Streifen natürlich prima zuzuschneiden war.

Ich wünsche euch ein ganz langes Wochenende! Meines beginnt zwar erst heute Abend, aber ich freu mich drauf, da wir einiges geplant haben! Habt es richtig schön!
Mehr MMM gibts wie immer hier KLICK!

Freitag, 11. Mai 2012

Leckere Herzen aus der Küche







Heute: Selbstgemachtes aus der Küche (zum Muttertag...).

Diese Schoko-Pralinés sind bereits verschenkt und verzehrt worden. Zwar auch von meiner lieben Mam, aber nicht zum Muttertag, sondern einfach nur so... zwischendurch! Bei uns ist nämlich ständig Muttertag... und Tochtertag... Wenn wir was Schönes machen möchten, dann gerne einfach mal zwischendurch! Da muss uns zwei nicht ein Kalenderblatt drauf hinweisen! 

Mama, zu Muttertag mache ich aber vielleicht doch nochmal ein Pralinchen... :-)

Diese oberen Schokopralinen sind aus zartbitter- und weißer Schokolade, gehackten Pistazien und einer leckeren Cranberry-Füllung. Zwischendurch müssen die Herzen ein wenig abkühlen, damit man die zweite Schokoladenschicht in die Silikonform gießen kann! 
Die süßen roten Herzförmchen gibts bei der lieben Anna!

Habt es fein und genießt das Wochenende!

Mittwoch, 9. Mai 2012

MMM (Me made Mittwoch # 7: Dreieckstuch)



Hallo ihr Lieben Mittwochs-NäherInnen und StrickerInnen! 
Heute bin ich etwas spät dran, aber meinen Beitrag möchte ich trotzdem leisten. Ein Dreieckstuch habe ich gestrickt und dabei ganz schön geflucht. Am Anfang wollte mir das Muster wirklich gar nicht gelingen, aber als ich es einmal raus hatte, lief es wie am Schnürchen :-) Das Tuch habe ich aus ganz weicher Mohairwolle gestrickt, so dass ich es mir nun direkt für die kalten Monate an die Seite legen werde. Für den Sommer wäre das Tuch viel zu warm! Aber es ist ja auch schön, wenn man im Herbst an den Kleiderschrank gehen und was neu-gestricktes heraus holen kann! Für den Sommer habe ich nähtechnisch schon ein paar Sachen zugeschnitten, weiß aber noch nicht genau, wann ich sie "zusammensetzen" kann, da nächste Woche Abiprüfungen sind!
Mehr MMM gibts wie immer HIER!

Korbtasche: Tine K. Home
Stiefeletten: Tama*is
Kleid: Cream

Habt es ganz frein!

Montag, 7. Mai 2012

Lecker: Beerentiramisu




Mmh.... diesen köstlichen Nachtisch gab es vor kurzer Zeit bei uns nach einem leckeren Mittagsessen. Das Rezept hatte ich von der lieben Yvonne und ihrem Blog "Fräulein Klein - my daily life", den ihr auf jeden Fall mal besuchen solltet, um die schönen Fotos zu bewundern! Das Tiramisu im Glas mit leckerer Pistazien-Limettencreme schmeckte einfach köstlich und wird auf jeden Fall noch häufiger gemacht! hoffentlich hattet ihr ein schönes Wochenende. Leider hat es bei uns zwei Tage nur geregnet, aber so konnte ein bisschen in der "Nähwerkstatt" gewerkelt werden und das Sofa meiner Mama erstrahlt nun mit neuen Sofakissen!

Ich wünsche euch einen ganz guten Start in die neue Woche!

Habt es ganz fein!!!

Mittwoch, 2. Mai 2012

MMM (Me Made Mittwoch # 6: Lace-Dreieckstuch)


Heute zeige ich euch ein weiteres fertiges Strickprojekt. Das Dreieckstuch habe ich aus dünnem Lacegarn von Drops in der Farbe grau-grün über eine wirklich kleine Nadel gestrickt. Zuerst habe ich die Kante mit dem Lochmuster gestrickt und aus dieser dann wieder viele viele Maschen aufgenommen, um das Dreieckstuch zu stricken. Ich sage euch! Teilweise habe ich für eine Reihe über eine halbe Stunde gebraucht und man sah wirklich überhaupt nicht, dass man mal weiterkam. Es war eine ganz schöne Geduldsprobe. aber nun bin ich stolz, dass das Tuch endlich fertig und so gelungen ist. Die Anleitung heißt Lily und ist von hier *Klick*.

Dienstag, 1. Mai 2012

Pannekoekenmühle in Burgh Haamstede



Ihr Lieben!
Am heutigen Feiertag möchte ich euch noch mal mit ein paar Impressionen aus dem schönen Zeeland verwöhnen. Mit meiner Mama habe ich die Pannekoekenmolen in Burgh Haamstede besucht. Wir sind von Brouwershaven mit dem Rad über Renesse in das schöne Örtchen geradelt und waren froh so ein schönes Ziel zu haben. Dort angekommen haben wir uns natürlich auch einen leckeren Pfannkuchen mit Speck und Champignons gegönnt. Ist es nicht herrlich schön dort! Die Mühle ist so gemütlich eingerichtet und alle Produkte, die man dort verzehren kann sind biologisch. Sogar das Mehl für die Pfannkuchen wird selbst gemahlen! Am liebsten würde ich gleich wieder dorthin fahren.

Habt einen ganz schönen 1.Mai!